Unbekanntes, jüdisches Leben in Schaafheim

Bürgerhaus Löwen, Samstag, 25.03.2017 ab 10:00 Uhr

Eine Führung durch den Ortskern von Schaafheim zu ehemaligen jüdischen Wohnungen und der nicht mehr vorhandenen Synagoge in der Spitzengasse.

Schaafheim kann auf 400 Jahre jüdische Bevölkerung zurück blicken. Es sollen die jüdischen Wohnungen, deren Bewohner und die Synagoge in Erinnerung gerufen werden. Von der Synagoge ist nur die Stütze der Frauenempore übrig, die heute als Mahnmal am Aufgang der evangelischen Kirche steht.


Termin: Samstag, 25. März um 10.00 Uhr

Treffpunkt: Schaafheim, Parkplatz Rathaus, Wilhelm-Leuschner-Straße 3

Dauer: ca. 1,5 Stunden

Teilnahmebetrag: kostenfrei

Führung: Wolfgang Roth

Veranstalter: Gemeinde Schaafheim

« zurück
loading
loading