Das schwache Herz: 15. Herztag des Landkreises Darmstadt-Dieburg

Kulturhalle, Mittwoch, 15.11.2017 von 18:30 bis 21:00 Uhr

Herzwochen 2017 der Deutschen Herzstiftung in Schaafheim


In Deutschland wird die Zahl der Patienten mit Herzschwäche auf zwei bis drei Millionen geschätzt. Je früher eine Herzschwäche erkannt und die Ursachen konsequent behandelt werden, desto größer sind die Chancen, sie wirksam zu bekämpfen. Herzschwäche ist keine eigenständige Krankheit, sondern die Folge anderer Herzerkrankungen, vor allem der koronaren Herzkrankheit und des Bluthochdrucks. Im fortgeschrittenen Stadium kann Herzschwäche zu massiven Beschwerden bei den Betroffenen führen. Sie beeinträchtigt stark ihren Alltag und bedroht ihr Leben. Deshalb informiert die Deutsche Herzstiftung in ihrer Aufklärungskampagne „Das schwache Herz“ vom 1. bis 30. November über Ursachen, Erkennung und Behandlung der Herzinsuffizienz.


Unter der Schirmherrschaft von Klaus Peter Schellhaas, Landrat des Landkreises Darmstadt-Dieburg, und Reinhold Hehmann, Bürgermeister der Gemeinde Schaafheim, informieren Herzexperten über Ursachen und Erkennung und erläutern die Behandlung der chronischen Herzschwäche.  Geleitet wird die Veranstaltung von Prof. Dr. med. Michael Weber, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin II, Kardiologie und Angiologie, Kreisklinik Groß-Umstadt.


Wir laden Sie zur Veranstaltung ein: Mittwoch, 15. November 2017, 18.30 - 21.00 Uhr (mit Rahmenprogramm ab 18.00 Uhr) Kulturhalle Schaafheim, Sporthallenstr. 1, 64850 Schaafheim


Die Veranstaltung richtet sich an Betroffene, Angehörige und Interessierte. Die Besucher erhalten ausreichend Gelegenheit, Fragen an die Referenten zu stellen. Der Eintritt ist frei.

Veranstalter: Deutsche Herzstiftung

« zurück
loading
loading