Liebe Besucher der Webseite von Schaafheim,

auf den Internetseiten wollen wir Ihr Interesse für die Gemeinde Schaafheim mit den Ortsteilen Mosbach, Radheim und Schlierbach wecken. Unsere Hompage wird Ihnen die Möglichkeit geben, sich über die Geschichte, die Infrastruktur, das Gewerbe, den Handel und das Handwerk sowie über das Schaafheimer Vereinsleben zu informieren. Die Gemeinde Schaafheim mit Ihren Ortsteilen liegt im Herzen des Bachgaus. Direkt an der hessisch–bayerischen Landesgrenze und größtenteils mit Wald umgeben, liegen die Ortschaften um den Wartturm herum an den nördlichen Ausläufern des Odenwaldes. Nach Norden hin erstreckt sich die Gemarkung zur Mainebene, in flachem, zum Radfahren geradezu idealen Gelände. Südwärts steigt die Hügellandschaft stetig bis etwa 300m an und lädt zu ausgiebigen Wanderungen durch den Wald und Feld ein.

Obwohl die Anzahl der landwirtschaftlichen Betriebe in den letzten Jahren ständig zurückging, werden die Feldflächen zum größten Teil noch bearbeitet. Auch entwickelt sich Schaafheim mit seinen Aussiedlerhöfen über die Gemeindegrenzen hinaus als ein Mekka für den Freizeitsport. An vielen Gebäuden und Plätzen wurden wesentliche Verbesserungen vorgenommen, um Gewachsenes zu erhalten und Zukünftigem gerecht zu werden.

Das Leben in Schaafheim wird durch zahlreiche sportliche und kulturelle Veranstaltungen, vor allem durch die Initiative der Schaafheimer Vereine, bereichert. Großereignisse sind dabei jeweils in jedem Ortsteil im Spätsommer die Kerb und am Wochenende zum 3. Advent der romantische Weihnachtsmarkt mit zahlreichen Ausstellern rund um das historische Rathaus. Das kulturelle Angebot der Gemeinde Schaafheim wird durch den regen Austausch mit den Partnerstädten Richelieu in Frankreich und Mansfeld in Sachsen-Anhalt abgerundet.

Zu bieten hat Schaafheim ein gut ausgebautes Radwegenetz, Wanderwege des Naturparks Bergstraße-Odenwald, das 2003 erneuerte Erlebnisfreibad und für Jugendliche und Kinder zwei Jugendplätze und zahlreiche Kinderspielplätze. Ehrenamtliches Engagement hat bei uns noch einen hohen Stellenwert. Die über 60 Vereine bieten vom Angelsport über Heimatgeschichtliches bis zum Vogelzuchtverein alls, was das Herz begehrt.

Ein weit über die Grenzen Schaafheim ninaus bekanntes Highlight in unserer Gemeinde ist außerdem das ADAC-Gelände in den Auewiesen. Dort kommen Motorsport-Fans in Sachen Kart, Motocross und Super-Moto-Rennen voll auf ihre Kosten.

Überzeugen Sie sich in unserem Internetangebot von der Leistungskraft unserer schönen Gemeinde Schaafheim. Herzlichen Dank an die Gewerbetreibenden, die uns hierbei unterstützen.

Ich würde mich sehr freuen, Sie liebe Besucher, bei unseren Festen, Veranstaltungen, Märkten oder sonstigen Events in Schaafheim begrüßen zu dürfen. Herzlich willkommen in Schaafheim und viel Freude beim Surfen auf unserer Webseite.

Ihr Reinhold Hehmann
Bürgermeister

gemeinde_20101110115713_homepage-13.jpg

Schaafheim

Schaafheim wurde 817 in einer Güterbeschreibung des Klosters Fulda erstmals urkundlich erwähnt. Zahlreiche Bodenfunde beweisen jedoch, dass der Bereich des Dorfes in allen Epochen der Früh- und Vorgeschichte bereits kontinuierlich besiedelt war. Es gehörte zum Wildbann…

homepage-10.JPG

Mosbach

Die erste urkundliche Erwähnung Mosbachs erfolgte 828 durch Einhard, den Vertrauten Karls des Großen. Mosbach, damals noch Machesach genannt, war Sitz eines Nonnenklosters. Anfang des 13. Jahrhunderts kam durch eine Schenkung der Grafen von Wertheim der Johanniterorden in die…

P1010102.JPG

Radheim

Bodenfunde belegen, daß der Dorfbereich von Radheim, wie die anderen Ortschaften des Bachgaus auch, schon sehr früh besiedelt war. Fruchtbare Böden, eine geschützte Hanglage sowie das Vorhandensein reicher Quellen boten bereits vor 4000 Jahren den jungsteinzeitlichen Bauern…

homepage-16.JPG

Schlierbach

Schlierbach wurde 770 im Codex des Klosters Lorsch erstmals urkundlich genannt. Schon sehr früh waren die Grafen von Wertheim hier begütert. Sie schenkten 1218 die St. Veitskapelle in Schlierbach an die Mosbacher Johanniter. Schlierbach war Sitz einer Burg, über deren Standort und…

loading
loading