06.04.2017

Bürgermeister-Info vom 06.04.2017

Buergermeister.jpg Liebe Bürgerinnen und Bürger.

Es ist wieder soweit: Am Samstag, 8. April 2017, wächst unser Schaafheimer Jubiläumswald um ein weiteres Stück. Die bunte Schar Pflanzpaten sind eingeladen, ab 10 Uhr mit Spaten und Gießkanne ausgerüstet, rund 40 Bäumchen zu pflanzen. Umrahmt wird die Aktion durch Infostände von NABU, Forstamt und Gemeinde. Für die nächste Bepflanzung im Frühjahr 2018 können bereits wieder Bestellungen aufgegeben werden.

Ein ausgedientes Produkt ordnungsgemäß zu entsorgen ist gut, es wieder zu verwenden ist besser. Das gilt für Tinten- und Tonerkartuschen: Leermodule sind kein Abfall, sie lassen sich wiederbefüllen. In der Bauabteilung stehen Boxen bereit, in denen diese Artikel kostenfrei entsorgt werden können. Auch für Korken, ausgediente Batterien, CDs und Energiesparlampen ist die Bauabteilung der Gemeinde Schaafheim die erste Anlaufstelle.

Wie bereits berichtet,  veranstaltet die Gemeinde Schaafheim vom 15.- 18. September 2017 eine Fahrt mit einem ****Sterne Fernreisebus der Firma Spahn & Roth in die Partnergemeinde Richelieu.  Die Abfahrt erfolgt freitags um ca. 5.00 Uhr, Ankunft in Schaafheim am Montag um etwa 20.00 Uhr. Der Reisepreis beträgt für Erwachsene 100,00 Euro, für Schüler und Jugendliche 50,00 Euro. Die Unterbringung erfolgt in Gastfamilien. Unsere Gastgeber bieten wieder ein umfangreiches Programm. Die Anmeldung für die Reise nimmt Herr Hübner an der Information im Rathaus gerne entgegen. Mit der Anmeldung ist der Reisepreis zu zahlen.

In den vergangenen Jahren hat bei der Beerdigungskultur ein großer Wandel stattgefunden. Der Trend zur Feuerbestattung macht sich auch auf dem Schaafheimer Friedhof bemerkbar. Erneut werden die Urnenwände und –gräber knapp. Der Gemeindevorstand hat in seiner letzten Sitzung deshalb folgende Aufträge vergeben: Für neue Urnenwände ist die Herstellung von Fundamenten notwendig. Der Auftrag wurde einem ortsansässigen Unternehmen erteilt. Das gleiche Unternehmen ist mit dem Anlegen von neuen Urnengräbern betraut. Die Summe beider Gewerke beläuft sich auf rund 10.000 Euro. Außerdem beschäftigten sich die Beigeordneten mit der Auftragsvergabe für ein neues Garagentor für den Gemeindebauhof. Lieferung und Montage kosten rund 7.000 Euro.

Nachdem das exklusive Jubiläumsbier der Gemeinde Schaafheim nach wenigen Wochen schon ausverkauft war, ist nun Nachschub eingetroffen. Ab sofort ist die 2-Liter-Bierflasche als limitiertes Set mit Glas zum Preis von 20,00 Euro und das einzelne Glas zu 3,00 Euro im Rathaus der Gemeinde Schaafheim wieder erhältlich.

Ihr Bürgermeister
Reinhold Hehmann

« zurück «
loading
loading