19.10.2017

Bürgermeister-Info vom 19.10.2017

Guten Tag,
liebe Bürgerinnen und Bürger.

Sicher haben Sie der Presse bereits entnommen, dass sich die Mehrheit der Aschaffenburger Bürgerschaft für das Ratsbegehren „Pro Ausbau B 26 – Stoppt den Stau“ entschieden hat. Die Bürgerinnen und Bürger sind somit der Empfehlung der Mehrheit des Aschaffenburger Stadtrates und der Auffassung vieler Unterstützer – zu denen ich mich auch zähle – für den Ausbau der B26 gefolgt. Die Ausbaupläne des staatlichen Bauamts sind verantwortungsbewusst und behutsam. Der Stadtrat hat Forderungen hinzugefügt, die auf eine landschaftsgerechte und stadtbildverträgliche Gestaltung zielen.

Ich möchte darauf hinweisen, dass am Samstag, dem 28.10.2017, der Waldrundgang im Rahmen der 12. öffentlichen Gemeindevertretersitzung stattfindet, zu der der Vorsitzende der Gemeindevertretung, Herr Daniel Rauschenberger, recht herzlich einlädt. Treffpunkt ist um 10.00 Uhr am Gasthaus Falkenhof im Industriering 10a in Schaafheim. Der ca. 4,2 km lange Waldrundgang, bei dem das Thema „Lichtbaumarten im Kiefernwald“ erläutert wird,  dauert ca. 2,5 – 3,0 Stunden und endet mit einem gemeinsamen Mittagessen im Gasthaus „Falkenhof“. Die Führung erfolgt durch unseren Revierförster Bernd Werne und Forstamtsleiter Ronny Kolb. Hierzu sind die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Schaafheim herzlich eingeladen.

Die Schutzhütte im Röhricheck wird momentan durch den GeoNaturpark saniert. Das Dach ist in die Jahre gekommen und weist große Schäden auf. Die Maßnahme wird vom GeoNaturpark auch bezuschusst.

DSC_0059.JPG
DSC_0065.jpg

Der Waldweg in Mosbach zwischen dem Bildstock an der Mutter-Gottes Buche und der ehemaligen Pflanzgartenhütte wurde  in den letzten Wochen grundsaniert. Dabei wurden auf eine Wegelänge von 1.650 Metern rund 600 Tonnen Schotter und 150 Tonnen Gabbro-Sand eingebaut. Die Gesamtkosten beliefen sich auf  etwa 22.500 Euro. Das Regierungspräsidium bezuschusst diese Maßnahme mit etwa 13.000 Euro.

Noch einmal ein Hinweis an die Holzerwerber: Unser Revierförster, Bernd Werne, hält ab 1. November 2017 wieder mittwochs von 17.00 bis 18.00 Uhr im Clubraum der Kulturhalle Schaafheim seine Sprechstunde. Die aktuellen Preise und Bestimmungen rund um das Thema Holz können Sie auf der Internetseite des Forstamtes Dieburg unter www.hessen-forst.de/forstamt-dieburg, sehen. Hier ist auch ein Formular hinterlegt, mit dem Sie online Ihren Holzkauf tätigen können.

Herzliche Einladung zu einer Veranstaltung vom Führungsnetz Bachgau: Am kommenden Samstag, dem 21. Oktober 2017, können Sie um 14.30 Uhr viel Wissenswertes rund um die „die Schaafheimer Kirche“ erfahren. Sie hören und sehen viel über die Ortsgeschichte von Schaafheim. Wussten Sie, dass sich um die Ev. Kirche drei ehemalige Schulgebäude befinden? Haben Sie eine Vorstellung,  wofür das älteste Gebäude Schaafheims, die Gottesackerkapelle, genutzt wurde? Nähere Einzelheiten hierzu finden Sie auch in dem Programmheft „Führungsnetz Bachgau“, das wir zusammen mit der Marktgemeinde Großostheim aufgelegt haben. Elsbeth und Werner Kreh leiten diese Führung und freuen sich, wenn Sie dabei sind.

Ihr Bürgermeister
Reinhold Hehmann

« zurück «
loading
loading