08.02.2018

Bürgermeister-Info vom 08.02.2018

Buergermeister.jpg Liebe Bürgerinnen und Bürger.

Auch in diesem Jahr dürfen sich alle Närrinnen und Narren wieder auf den Faschingsumzug im Ortsteil Mosbach freuen. Um für die Sicherheit der Besucher und der Teilnehmer des Umzuges vor und während der Veranstaltung sorgen zu können, ist die Ortsdurchfahrt am Sonntag, dem 11. Februar 2018, in der Zeit von 13.00 Uhr bis ca. 16.30 Uhr gesperrt. In diesem Zeitraum ergeben sich für den Busverkehr folgende Änderungen: Der Bus der Linie 54, Abfahrt 13:00 Uhr  ab „Aschaffenburg, ROB“ endet an der Haltestelle „Wenigumstadt, Mosbacher Straße“ um 13:30 Uhr und beginnt dort wieder um 14:24 Uhr in Richtung Aschaffenburg. Für die hessischen Gemeinden setzt die DADINA einen Bus um 13:36 Uhr ab „Radheim, Alte Schule“ bis „Babenhausen, Bhf.“ und 14:05 Uhr von „Babenhausen, Bhf.“ bis Radheim ein. Die Haltestellen „Radheim, Ost“, „Mosbach, Raiffeisenbank“ und „Mosbach, Evangelische Kirche“ entfallen.

Allen Besuchern wünsche ich viel Freude beim Faschingsendspurt. Als sozusagen letzte Zugnummer wird die Kehrmaschine des Gemeindebauhofes durch Mosbachs Straßen ziehen und diese vom Unrat befreien. Um die Belastungen für die Anwohner so gering wie möglich zu halten, bitte ich Sie, nach dem Feiern Ihren Müll wieder mit nach Hause zu nehmen. Vielen Dank.

Die Gemeinde Schaafheim lädt alle Bürgerinnen und Bürger zu einer Filmvorführung ein. Wir zeigen am Dienstag, dem 13. März 2018, um 15.30 Uhr, im Sitzungssaal der Kulturhalle die Dokumentation „Family Business“. Es geht in dem Film um die Pflege älterer Menschen, wobei hier zwei Töchter aus Deutschland ihre Mutter nicht länger pflegen können.  Dafür verlässt in Polen eine Mutter ihre Familie, um für die fremde Frau zu sorgen. Zwei Familien, die eine scheinbar perfekte „Win-Win-Situation“ zufällig zusammenführt. In dem Film werden die beiden Familien gegenüber gestellt, die sich rund um das Wohl der pflegebedürftigen Mutter organisieren. Sie tauschen Zeit gegen Lohn und machen so eine Familie zum Arbeitsplatz. Ohne simple Zuschreibung folgt der 89-minütige deutsche Dokumentarfilm dieser Spur der Ökonomie tief in den Alltag dieser Familien hinein. Wo gibt es Gewinne? Worin besteht der Verlust? Eine Bilanz, die immer mehr Menschen früher oder später ziehen müssen. Der Eintritt ist frei. Ich freue mich, Sie zu dieser Filmvorführung begrüßen zu können.

Aus der letzten Sitzung des Gemeindevorstandes kann ich Ihnen folgendes berichten: Für Schaafheim und die Ortsteile wurde ein Ingenieurbüro mit der Erstellung eines Parkraumkonzeptes mit Entwicklung eines Lösungsplanes beauftragt. Die Planungsleistungen, die unter anderem die Untersuchung der Örtlichkeiten, der Parkbeschilderung und die Erstellung einer Fotodokumentation beinhaltet, kosten insgesamt 8.687,00 Euro. 

Ein weiterer Punkt auf der Tagesordnung war ein Antrag des Sportvereins FSV Schlierbach. Der Verein bekommt aus dem Vereinsförderungsprogramm für die Renovierung der Außenfassade am Vereinsheim und die Neuanschaffung eines Rasenmähers einen Zuschuss von insgesamt 2.234,66 Euro. 

Ihr Bürgermeister
Reinhold Hehmann

« zurück «
loading
loading