07.02.2018

Sperrungen durch den Faschingsumzug in Mosbach

Auch in diesem Jahr dürfen sich alle Närrinnen und Narren wieder auf den Faschingsumzug im Ortsteil Mosbach freuen. Um für die Sicherheit der Besucher und der Teilnehmer des Umzuges vor und während der Veranstaltung sorgen zu können, ist die Ortsdurchfahrt am Sonntag, dem 11. Februar 2018, in der Zeit von 13.00 Uhr bis ca. 16.30 Uhr  gesperrt. In diesem Zeitraum ergeben sich für den Busverkehr folgende Änderungen: Der Bus der Linie 54, Abfahrt 13:00 Uhr  ab „Aschaffenburg, ROB“ endet an der Haltestelle „Wenigumstadt, Mosbacher Straße“ um 13:30 Uhr und beginnt dort wieder um 14:24 Uhr in Richtung Aschaffenburg. Für die hessischen Gemeinden setzt die DADINA einen Bus um 13:36 Uhr ab „Radheim, Alte Schule“ bis „Babenhausen, Bhf.“ und 14:05 Uhr von „Babenhausen, Bhf.“ bis Radheim ein. Die Haltestellen „Radheim, Ost“, „Mosbach, Raiffeisenbank“ und „Mosbach, Evangelische Kirche“ entfallen.

Allen Besuchern wünsche ich viel Freude beim Faschingsendspurt. Als sozusagen letzte Zugnummer wird die Kehrmaschine des Gemeindebauhofes durch Mosbachs Straßen ziehen und diese vom Unrat befreien. Um die Belastungen für die Anwohner so gering wie möglich zu halten, bitte ich Sie, nach dem Feiern Ihren Müll wieder mit nach Hause zu nehmen. Vielen Dank.

Weitere Informationen zum Zug selbst erhalten Sie auf der Homepage des Veranstalters Rot-Weiß Radheim: http://www.rw-radheim.de/index.php/25-bereichverein/veranstaltungen/380-faschingssonntag-11-02-2018-in-mosbach-faschingszug-und-partys

« zurück «
loading
loading